So

19

Nov

2017

Das war eine sehr informative Veranstaltung

Am 16.11. fand der 2. Hockey Talk der Pinguine Supporters in der Gaststätte “Schwarzes Pferd“ statt.

Gäste waren der Sportdirektor der Pinguine Matthias Roos, sowie die Spieler Adrian Grygiel und Martin Ness. Im Anschluss stellet die UWG ihr neues Hallenkonzept vor, Gast hier Andreas Drabben.

 

Durch die Veranstaltung führten die beiden Moderatoren Holger Kuhlmann und Rolf Frangen.

Martin Ness entpuppte sich als charmanter und fachkundiger Gesprächspartner, der auch die Unterschiede zwischen Schweizer Eishockey und der Deutschen Szene gut herausarbeitete.

Natürlich sagte der Kapitän Adrian Grygiel vieles über die aktuelle Situation im Team und auf dem Eis. Zumindest die Stimmung ist im Team wohl super und die Mischung stimmt. Matthias Roos muss man zugestehen, dass er sowohl sportlich, als auch kaufmännisch sehr kompetent rüberkommt.

Da kommt in Zukunft sicherlich noch mehr, wenn er denn die Zeit dazu bekommt. Ein Glücksfall für Krefeld, das sahen zumindest die meisten im Publikum so.

Die Veranstaltung endete mit einer Diskussion rund um den Krefelder Eissport, wobei natürlich die fehlenden Eiszeiten und das neue Hallenkonzept der UWG im Mittelpunkt  stand. Man berichtete auch über die Veranstaltung des DEB in Köln, wo diverse Anbieter Konzepte für neue Eishallen vorgestellt hatten. Man war sich einig, dass für um die 15 Mio Euro  2 Hallen zu bauen wären, wobei dies eine relativ einfache Lösung wäre. Vor 2020 ist die Stadt aber aus personellen Gründen nicht in der Lage das Projekt anzuschieben. Das ist allerdings sehr spät, denn es ist fraglich, ob die beiden alten Hallen bis dahin ohne Probleme zu betreiben sind.

Insgesamt eine sehr interessante Veranstaltung, die allerdings mehr Besucher verdient hätte.

Aber die Supporters werden dieses Format trotzdem weiter führen Irgendwann wird der Saal dann schon voll sein, denn so etwas gab es vorher in Krefeld in dieser Form nicht.

 

Aber der Krefelder braucht vielleicht etwas länger ……..

Mi

08

Nov

2017

Hockey Talk am 16.11.2017

2. Hockey Talk der Supporters am 16.11.2017 im Restaurant Schwarzes Pferd, Krefeld, Moerser Str. 437. Beginn 19.36 Uhr.

Gäste: Mathias Roos, Adrian Grygiel und Mike Mieszkowski.

Moderiert wird die Veranstaltung von Holger Kuhlmann und Rolf Frangen. Da die Veranstaltung direkt nach dem Auswärtsspiel in Köln stattfindet, darf man mit neuen Erkenntnissen rechnen, vielleicht sogar schon mit einem neuen Spieler.

Wir freuen uns über jeden Besucher und Fan. Die Veranstaltung ist öffentlich und kann auch von Nichtmitgliedern besucht werden.

Mi

08

Nov

2017

Neue Hallen braucht das Land

Am 7.11.2017 nah ein Teil des Vorstands der Supporter an einer interessanten Veranstaltung des DEB teil. Es ging um die Finanzierung und den Bau von neuen Eishallen. Verschiedene Möglichkeiten wurden vorgestellt. Mehrere Anbieter zeigten günstige Eishallen und aktuelle Umwelttechnik.

Der Bau von zwei neuen Hallen in Krefeld ist kein Teufelswerk, sondern relativ einfach und preisgünstig zu machen. Vermutlich bewegt sich die Investitionssumme um die 12 bis 15 Mio Euro. 

Es waren über 140 Teilnehmer angemeldet.

Das zeigt, wie aktuell das Thema bundesweit ist. 

 

So

15

Okt

2017

Erfolgreicher Stammtisch

Am 12.10. gab es interessante Informationen zum Thema " Neubau und Renovierung von Eishallen".
In der Gaststätte zum Schwarzen Pferd berichtete das Ingenieursbüro Krawinkel aus Krefeld über aktuelle Projekte, neue Technologien und diverse Entwicklungen im Bereich der Eishallen. In der anschließenden regen Diskussion wurden die Erkenntnisse in Bezug auf die Krefelder Problematik eingehend besprochen.
Rund 30 Teilnehmer waren von der Veranstaltung sehr angetan.
Die Supporters werden Anfang November auch bei einer Veranstaltung zum gleichen Thema des DEB in Köln präsent sein.
Der nächste öffentliche Hockeytalk findet an gleicher Stelle am 16.11. statt.
Die Pinguine kündigen interessante Gäste an. Wir werden informieren.

Mi

04

Okt

2017

Hearing bzw. Stammtisch zum Thema Hallenneubau

Am 12. Oktober wird es zum Thema Hallenneubau ein Hearing in der Gaststätte Schwarzes Pferd geben.
Das Ingenieursbüro Krawinkel wird einen Einblick in den Neubau der Eishallen in Bremerhaven und Inzell, die Überholung in Düsseldorf usw. geben.
Krawinkel war auch beteiligt an der letzten Renovierung der Rheinlandhalle und kennt sich dort natürlich mit der Technik aus.

Im Anschluss ist eine offene Diskussionsrunde geplant.
Teilnehmen kann jedes aktive Mitglied der Supporters, heißt, wer den Jahresbeitrag bezahlt hat.
Wir werden diese Mitglieder noch persönlich anschreiben und bitten um Voranmeldung, da wohl auch Vertreter der Politik und der Eislaufvereine anwesend sein werden und es eng werden könnte.
Es besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit für jedermann Mitglied zu werden. Links neben dem Fanshop im Köpa besteht dazu während der Pausen die Möglichkeit.

Fr

11

Aug

2017

Neues Spiel, neues Glück!

Was erwarten die Fans der Pinguine von der neuen Spielzeit?
Eine runderneuerte Mannschaft steht auf dem Eis. Da sind die Erwartungen erst mal hoch, aber Vorsicht!
Das sind keine erfahrenen Stars, keine Überflieger, sondern "nur" Spieler mit Erfahrung (Seifert, Manavian, Grygiel ) oder Jungs mit Potenzial, wie Keussen, Linsenmaier und Kuhnekath.
Nonames wie Trettenes und Christiansen. Und noch ein Davis als Wundertüte?

Selten war ein Team der Pinguine vorab so schwer zu bewerten.
Aber mal ehrlich, lagen wir da nur einmal richtig? Ist man da wirklich objektiv? Legt da auch nur einer die schwarz- gelbe Brille ab? Nein, wollen wir ja auch nicht. Als Fan lebt man ja für seinen Verein. Das ist auch gut so. Eishockey und Krefeld ist eine Einheit.
Hoffen wir, dass die aktuelle Mannschaft versteht, was es für die Krefelder bedeutet Eishockey zu erleben.
Seit Generationen, einen Dank an Herrn Münstermann !

Hier geht es zum News-Archiv!

Hockey-Talk am 9.11.2017