Wer oder was sind die Pinguine Supporters?
Die Pinguine Supporters sind ein eingetragener Verein, der einen Gesellschafteranteil bei der KEV Pinguine Eishockey GmbH erworben hat und somit allen Krefelder Eishockeyfans die Möglichkeit der Mitbestimmung gibt.

Welche Ziele haben die Pinguine Supporters und wie will man diese nachhaltig erreichen? 
Als Ziel haben sich die Pinguine Supporters die langfristige Unterstützung und damit Sicherstellung des Eishockey in Krefeld, insbesondere natürlich der Krefeld Pinguine zum Ziel gesetzt. Jeder ist sich bewusst, dass die Pinguine Ende 2009 kurz vor dem Kollaps standen. Neben einer dramatischen sportlichen Entwicklung, war der subjektive Eindruck der breiten Masse aller Zuschauer (und sicherlich nicht unbegründet) von Seiten der Gesellschafter nur noch als zahlender Kunde wahrgenommen zu werden, und nicht mehr als sich identifizierender Teil des großen Ganzen - sprich der Krefelder Eishockeyfamilie. Im Profibereich ist dies übrigens ein Phänomen über alle Sportarten. Aus diesem Grund haben sich die Pinguine Suporters gegründet, um eben mit Sitz und Stimme im Gesellschafterkreis der Pinguine mitreden und mit entscheiden zu können. In der bestehenden Form der Kapitalgesellschaft (Pinguine = GmbH) stellte sich das gewählte Modell eines Vereins für die Pinguine Supporters nach eingehender juristischer Beratung als die praktikabelste Lösung für ein Einwirken bei den Entscheidungen dar.

Dieses -im deutschen Sport bisher übrigens einmalige Modell- bedarf natürlich auch einer gewissen Zeit und Geduld, um auf lange Sicht tatsächlich Einfluss und Veränderungen herbeizuführen. Dabei konnten wir jedoch zumindest im Bereich der Wahrnehmung der Zuschauerinteressen im Gesellschafterkreis bereits eine Menge bewegen. Christian Weyers und sein Vertreter werden in den Versammlungen auf Augenhöhe wahrgenommen und gebeten, die Sicht der Zuschauer zu einzelnen Themen darzustellen. Wir wollen diesen Weg konsequent und langfristig fortführen, um die Krefelder Eishockeyfamilie unabhängig von sportlichen Erfolgen enger zu verbinden.

Haben die Pinguine Supporters im Vergleich zu den Altgesellschaftern die gleichen Rechte und Pflichten oder unterscheidet sich der Gesellschafterstatus, und falls ja, worin? 
Der Gesellschafterstatus der Pinguine Supporters ist der gleiche wie von allen anderen Gesellschaftern - d.h. neuen und alten.

Haften die Pinguine Supporters (und vor allem einzelne Mitglieder) im Falle einer Insolvenz der Pinguine??
Das war natürlich gerade in der Gründungsphase ein sehr wichtiges Thema, bei dem wir uns durch einen Rechtsanwalt im Sinne der Mitglieder sehr intensiv haben beraten lassen. Die Haftung der Pinguine Supporters ist auf die bereits erbrachte Einlage von 5.000 € begrenzt. Für den Verein, den Vorstand und insbesondere die Mitglieder der Supporters bestehen darüber hinaus keinerlei weitere finanzielle Verpflichtungen. 

Warum wurde der Weg des Gesellschafteranteils gewählt?

Die Krefeld Pinguine sind eine GmbH, kein Verein. Mitspracherecht haben dort nur Gesellschafter, die die entsprechende finanzielle Einlage erbringen. Um also in der GmbH mitreden zu dürfen, gibt es keinen anderen Weg, als sich mit der entsprechenden Summe „einzukaufen“.

Warum muss ich dazu Mitglied in diesem Verein werden?
Ein Verein bietet den einfachsten Weg, als größere Gruppe von Fans einen Gesellschafteranteil zu erwerben. 

Wie kann ich Mitglied werden?
Ganz einfach! Dazu muss nur das Formular in der Rubrik "Mitglieder" und die Einzugsermächtigung ausgefüllt werden.

Was kostet eine Mitgliedschaft?
Eine Mitgliedschaft = eine Stimme kostet jährlich € 20,-. Weitere Kosten oder Beiträge entstehen nicht. Daneben steht es Jedem (auch Nichtmitgliedern) selbstverständlich frei, eine Spende zu leisten.
 
Kann ich die Pinguine Supporters unterstützen, ohne Mitglied zu werden?
Du kannst die Pinguine Supporters jederzeit durch eine Spende in beliebiger Höhe unterstützen. Deine Spende wird in jedem Fall nur zweckgebunden für die Unterstützung des Krefelder Eishockeys verwendet.

 

Anmeldeformular mit SEPA - 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 619.2 KB

Sind Beiträge bzw. Spenden steuerlich absetzbar?
Wir können leider keine steuerlich absetzbaren Spendenbescheinigungen ausstellen, da wir nicht gemeinnützig sind.

 

Habe ich Verpflichtungen in dem Verein?
Nein, bis auf die Entrichtung des Jahresbeitrags keine weiteren Verpflichtungen. Wir erheben zwar einen Jahresbeitrag, dies jedoch nur auf freiwilliger Basis.
 
Welche Rechte habe ich als Vereinsmitglied?
Die Rechte der Vereinsmitglieder sind in der Satzung geregelt.

Wer vertritt den Verein und wie wird der Vertreter für die Gesellschafterversammlung bestimmt?
Der Verein wird durch den von der Mitgliederversammlung gewählten Vorstand vertreten. Der Vorstand wird satzungsgemäß für ein Jahr gewählt und vertritt den Verein nach außen. Der Vertreter des Vereins in der Gesellschafterversammlung wird von der Mitgliederversammlung bestimmt. Dazu werden vom Vorstand Vorschläge unterbreitet, über die dann die Mitgliederversammlung abstimmt. Zudem haben alle Vereinsmitglieder die Möglichkeit, dem Vorstand Vorschläge zu machen, wer den Verein in der Gesellschafterversammlung vertreten soll. Der Vorstand entscheidet dann gemeinschaftlich, ob die vorgeschlagenen Personen der Mitgliederversammlung zur Wahl gestellt werden.

Finden Treffen statt und wenn ja wo und darf jeder kommen?
Alle 2 Jahre findet eine Mitgliederversammlung statt, die an einem vorher angekündigten Ort stattfindet. Darüber hinaus finden regelmäßige Stammtische statt, bei denen jeder herzlich willkommen ist. 

Und wenn ich nicht mehr mitmachen möchte?
Ein Austritt bei den Pinguine Supporters ist jederzeit sofort und ohne Kündigungsfrist möglich.  

Wenn ich nicht mehr mitmachen möchte, bekomme ich dann mein Geld zurück?
Nein. Das eingezahlte Geld ist für den Erwerb eines Gesellschafteranteils an den Krefeld Pinguinen bestimmt und wird nicht zurückgezahlt. 

Sind die Pinguine Supporters ein zweites Fanprojekt?

Die Pinguine Supporters sind keine "Konkurrenz" und somit schon gar kein "zweites" Fanprojekt. Dies sieht das Fanprojekt genauso, denn die jeweiligen Vorstände befinden sich in einem ständigen Austausch und haben dort -und am Runden Tisch- die jeweiligen Kernkompetenzen voneinander abgegrenzt. Im Wesentlichen ist das Fanprojekt eine Interessenvertretung der organisierten Fanclubs, wobei natürlich auch unorganisierte Fans dort jederzeit Hilfe finden und/oder an den Aktionen des FP teilnehmen können. Kernkompetenz des FP sind u.a. die Organisation von Veranstaltungen für Fans, Organisation/Unterstützung von Fanpartys, Sambazügen, Saisoneröffnungen etc. 

Die Pinguine Supporters verstehen sich vor allem als Interessenvertreter der Zuschauer der Pinguine und wollen dazu beitragen, dass der Eishockeystandort Krefeld eine möglichst positive Zukunft hat. Dies versuchen wir über Sitz und Stimme im Gesellschafterkreis der KEV Pinguine GmbH zu realisieren.   Dass wir dabei nicht die Meinung aller Zuschauer vertreten ist selbstverständlich, jedoch können wir bei aktuell über 650 Mitgliedern einen repräsentativen Querschnitt abbilden. Darüber hinaus haben wir uns vorgenommen, den Nachwuchs des KEV zu unterstützen sowie die Eishockeytradition in Krefeld zu pflegen.

Wie finanzieren sich die Pinguine Supporters?
Wir haben grundsätzlich einen sehr überschaubaren Kostenapparat, insbesondere dank unseres inzwischen wirklich sehr guten Netzwerks. Kosten für Aktionen finanzieren wir dadurch nahezu ausschließlich über Sponsoren und/oder Unterstützungsleistungen von solchen. 


Wie bekomme ich Informationen zu den Jahreshauptversammlungen ?
Die Protokolle der Jahreshauptversammlungen stehen hier zum Download bereit:

Protokoll JHV_08_06_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 703.9 KB
ProtokollvJHV_02_06_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 588.9 KB
Protokoll JHV_16_06_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 172.2 KB
PROTOKOLL-AO-JHV-10-10-07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.9 KB

Unsere Satzung:

Satzung_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.6 KB

Hockey-Talk am 9.11.2017

Sa

11

Aug

2018

Es geht los...

mehr lesen