An das Team der Krefeld Pinguine!

Viele Eishockeyverrückte in und um Krefeld machen sich derzeit große Sorgen um ihren Eishockeystandort, der auf eine nunmehr über 75 Jahre alte Tradition zurückblicken kann. Neben den ganzen Querelen rund um das Thema „Mietvertrag“ müssen wir nun heute bestürzt zur Kenntnis nehmen, dass Adam Courchaine zukünftig nicht mehr für die Pinguine spielen will und wird.

Wir sind nicht an den Hintergründen interessiert, wollen gar nicht wissen, was zu dieser Entscheidung geführt hat, wir wollen nur, dass ihr eins wisst:

Es interessiert uns nicht, ob es unter Umständen Schwierigkeiten innerhalb der Mannschaft gibt! Es interessiert uns nicht, ob Spieler A den Spieler B nicht mag, oder ob einzelne Spieler es nicht mit dem Trainer können, oder ob der Trainer Probleme mit einzelnen Spielern hat!


Wir alle haben einen Job und wir alle haben mal Probleme mit dem Chef oder anderen Kollegen, dennoch geben alle von uns jeden Tag alles in ihrem Job.


Nichts anderes erwarten wir von euch: Regelt eure Probleme (so es denn welche gibt), rauft euch zusammen und macht euren Job, für diesen Eishockeystandort!


Und sollte es noch den einen oder anderen Spieler geben, der ebenfalls nicht mehr für die Pinguine spielen will, bitte wir diese(n), den Anstand zu haben und ebenfalls seinen Vertrag aufzulösen!


Den Spielern, die weiterhin alles für dieses Team und diesen Eishockeystandort geben wollen, sichern wir hiermit bedingungslose Unterstützung in den nächsten Spielen zu! Dabei geht es uns nicht um das Ergebnis, sondern darum, dass jeder in jedem Spiel alles gibt!


In diesem Sinne: Noch ist nichts verloren, auf geht’s Krefeld, kämpfen und siegen!

Hockey-Talk am 9.11.2017

Sa

11

Aug

2018

Es geht los...

mehr lesen