Die Ehrhoff Bande

"Dein Name auf der Bande für Christian Ehrhoff im KönigPALAST", mit diesem Motto unterstützten die Pinguine Supporters die Krefeld Pinguine bei der Finanzierung der Versicherungssumme für die Verpflichtung von Christian Ehrhoff.

 

 

 

 

Zum Preis von 20 € konnte sich jeder Eishockeyfan daran beteiligen, das Engagement des Krefelder Eigengewächses und NHL-Stars für die Zeit des Lock-Outs im Herbst 2012 zu sichern. Auf einem ca. 5 Meter breiten Bandenstück im KönigPALAST konnten sich alle Zuschauer mit Ihrem Namen verewigen.

Beim Heimspiel gegen die Nürnberger Ice Tigers am 14. Oktober 2012 erfolgte die symbolische Scheckübergabe. Frauke Geskes, zum Zeitpunkt der Aktion Kassiererin der Pinguine Supporters, konnte insgesamt einen Gesamtbetrag von 12.500 € an Simone Akin von den Krefeld Pinguinen übergeben. 

 

Hockey-Talk am 9.11.2017